Methoden

Methoden

Schädel- Akupunktur

Die Yamamoto Neue Schädel Akupunktur ( YNSA) ist eine Methode zur Behandlung akuter und chronischer Schmerzen und zur Therapie des akuten und chronischen Schlaganfalls. Über Basispunkte werden vor allem Schmerzen und motorischer Störungen des Bewegungsapparats sowie Paresen der Extremitäten behandelt.

Anzuwenden bei folgender Problematik:

  • Neuralgien
  • Neuromuskuläre Erkrankungen
  • Parkinson
  • MS, Multiple Sklerose
  • ALS, Amyotrofische lateral Sklerose
  • Paresen
  • Schmerzen
  • Schlaganfall

Elektro Akupunktur

Elektro Akupunktur dient zur Verstärkung der Wirkung einzelner Akupunkturpunkte. Dabei wird an der Akupunkturnadel mit einer kleinen Klemme ein Stimulationsgerät angeschlossen und die Nadelwirkung verstärkt.

Laser Akupunktur

Durch die Schmerzfreiheit ist die Laserakupunktur für Kinder besonders gut geeignet, aber kann teilweise auch bei Erwachsenen mit Nadelangst verwendet werden.

Koreanische Hand Akupunktur

Der menschlichen Körper bildet sich auf jeder Hand ab. Ein in der TCM ausgebildeter Akupunkteur kann die Körper Akupunktur auf die Hand übertragen da mehr als 90% der Körper- Akupunkturpunkte den Punkten auf der Hand entsprechen.

Schmerzpunkte, Störfelder und Dysfunktionen können leicht auf der Hand aufgesucht und entsprechend den gegebenen Möglichkeiten sehr wirkungsvoll behandelt werden.

Für die Handakupunktur benutzt man spezielle sehr feine dünne Akupunkturnadeln, Moxa-Kegel, Akupressur, Magnetplättchen oder auch Laser- und Elektro Akupunktur. Es ist eine sehr freundliche angenehme Form der Akupunktur.

Die koreanische Handakupunktur wird besonders bei akuten Traumata, wie Bänderrisse, Zerrungen etc. erfolgreich eingesetzt.

Ohr Akupunktur/ Auriculo- Therapie

Am Ohr findet man den gesamten Körper in Reflexzonen abgebildet. Die Ohrakupunktur oder auch Auriculo- Medizin ermöglicht Diagnostik und Therapie von sogenannten „ Störherden“, die einen negativen regulativen Einfluss auf den Körper haben.

Sehr praktisch ist die Verwendung von kleinen Dauernadeln, die unter einem Plastics im Ohr verbleiben. Anders als bei der Körperakupunktur ist hier ein permanenter therapeutischer Reiz möglich.

Anzuwenden bei u.a. folgender Problematik:

  • Schmerzzustände des Bewegungsapparates
  • Allergien
  • Neuralgien
  • Paresen
  • Kopfschmerzen/ Migräne
  • Menstruationsbeschwerden
  • Sinusitis
  • Tinnitus
  • Zahnschmerzen
  • Suchtprobleme
  • Psychische Befindlichkeitsstörungen
  • Herzkreislauferkrankungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • Erkrankungen des Magen-Darmtaktes
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Hormonelle Erkrankungen

Störfeld- und Störherddiagnostik

Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit!

Als Störfeld oder – herd bezeichnet man eine Störquelle die den Körper daran hindert, seine Selbstheilungskräfte einzusetzen. Stärke Störfelder können den Heilprozess ganz verhindern. Gründlich und regelmäßig Entstören ist wichtig, damit das Qi im Körper ordnungsgemäß fließen kann. Dann schafft und erhält der Organismus auf natürliche Weise Harmonie und Gleichgewicht.

Mögliche Störfelder können sein:

  • Jede Narbe
  • Wurzeltote und/ oder vereiterte Zähne, verlagerte Weisheitszähne
  • Chronische Knochenentzündungen
  • Nasennebenhöhlen- Erkrankungen
  • Chronische Giftbelastung durch Zahnmetalle
  • Wohnraumgifte, Umweltgifte, Elektrosmog
  • Geopathische Belastung des Schlaf- und/oder Arbeitsplatzes
  • Fremdkörper
  • Chronische entzündlich veränderte Mandeln, Blinddarm oder Gallenblase
  • Darmflora- Veränderungen
  • Darmerkrankungen
  • Gynäkologische Entzündungen
  • Urologische Entzündungen
  • Chronische Entzündungen im Gewebe
Graphic design - Studio MaydayMayday | Website - RemyAmeling.com